liebesgeschichte

frau p. ist an demenz erkrankt. sie war modedesignerin, hat gerne getanzt, theater gespielt. sie ist von ausgesuchter höflichkeit, drückt sich gewählt aus, ist sehr kommunikativ und  drückt sich gern sprachlich aus. sie bevorzugt männliche begleitung; begegnet ihr ein mann, der ihr sympathisch erscheint, so hält sie diesen gerne mal für „ihren mann“.

herr b. ist ebenfalls an demenz erkrankt.  er fuhr zur see und macht kein geheimnis daraus, dass er nicht viel von ehelicher treue aber sehr viel von beziehungen zu frauen hält. er ist immer noch recht beweglich. wenn er sich freut, hüpft er mit beiden beinen gleichzeitig einmal hoch und juchzt dabei.

herr b. und frau p. , die beide auf der gleichen etage eines seniorenheims leben, sind nun oft zusammen, halten sich in stiller eintracht die hand, sitzen aneinander gelehnt auf dem sofa.

sie haben sich gefunden.

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „liebesgeschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s